Hydrema ist Dänemarks Veteranenunternehmen des Jahres 2020

8. März 2021

Die Hydrema Group erhält eine Auszeichnung für ihre langjährigen Anstrengungen zur Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt von durch Einschränkungen besonders betroffene Veteranen.

Zum zweiten Mal ist heute in Dänemark die Auszeichnung als Veteranenunternehmen des Jahres vergeben worden. Das Industrieunternehmen Hydrema Group erhielt die Auszeichnung für ihren außergewöhnlichen Einsatz für dänische Veteranen.

Von links: Henriette Søltoft, Vizedirektorin des dänischen Industrieverbands, Jan Werner Jensen, Direktor der Hydrema Group, und die dänische Verteidigungsministerin Trine Bramsen.

„Hydrema engagiert sich seit vielen Jahren aktiv für die Wiedereingliederung insbesondere von besonders durch Einschränkungen betroffene Veteranen in den Arbeitsmarkt“, sagt die dänische Verteidigungsministerin Trine Bramsen. „Gleichzeitig hat Hydrema als Industrieunternehmen die Verantwortung übernommen und Schritte unternommen, um die besonderen Kompetenzen der Veteranen zum Nutzen der dänischen Verteidigungsindustrie und Wirtschaft einzusetzen. Für dieses beeindruckende Engagement für Dänemarks Veteranen gebührt Hydrema größten Respekt und Anerkennung.“

Die Verteidigungsministerin und einige der bei Hydrema beschäftigten Veteranen im Gespräch über die Arbeit als Veteran bei einem Unternehmen wie Hydrema.

Jan Werner Jensen, der Direktor der Hydrema Group, sagt: „In den 2000er-Jahren erhielten wir einige große Aufträge in Bezug auf den Fahrzeugpark des dänischen Militärs. Da lag es nahe, einige Veteranen anzustellen, die aus den Einsatzbereichen zurückgekehrt waren und über die Erfahrungen verfügten, die wir brauchen konnten. Wir konnten ein Team aufbauen, das kompetent an den Fahrzeugen arbeiten konnte und daher sehr motiviert war, diese Aufgabe zu lösen. Daher war dies von Anfang an eine gute Lösung für alle Seiten.“

Es sei mehr ein Bedarf als nur der Wunsch gewesen, zurückgekehrten Veteranen den Weg in den Arbeitsmarkt zu bahnen, erklärt Jensen: „Daraus haben wir inzwischen eine bewusste Zielsetzung gemacht. Dass wir heute die Auszeichnung als Veteranenunternehmen des Jahres 2020 erhalten, ist eine große Bestätigung und Anerkennung, mit der wir nicht gerechnet haben. Sie machen uns sehr froh und wir fühlen uns geehrt. Unser gesamtes Unternehmen erfüllt es mit Stolz, dass wir mit unserem Engagement etwas bewirken können.“

Jan Werner Jensen, der Direktor der Hydrema Group, nimmt die Auszeichnung als dänisches Veteranenunternehmen des Jahres 2020 von Dänemarks Verteidigungsministerin Trine Bramsen entgegen.

Die Hydrema Group ist ein dänischer Konzern in Familienbesitz, der Baumaschinen entwickelt, produziert und vermarktet, unter anderem für die dänische Verteidigungsindustrie. Die Firma wurde 1959 gegründet und ihr Hauptsitz befindet sich in Støvring in Nordjütland.
 
Hydrema erhält die Auszeichnung für das umfassende und langjährige Engagement bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt von besonders durch Einschränkungen betroffene Veteranen, sowohl durch eine Beschäftigung mit flexiblen Arbeitsplänen als auch durch die Vermittlung von Veteranen zu Eingliederungsgesprächen bei anderen Betrieben. Bei Hydrema ist in enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden und dem dänischen Veteranenzentrum immer jeweils mindestens ein Veteran in Probezeit beschäftigt, um ihn besser auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten. 
 
Als Akteur der dänischen Verteidigungsindustrie hat Hydrema Verantwortung übernommen, um Veteranen einen Weg in den Arbeitsmarkt zu bahnen, doch zugleich möchte das Unternehmen die Kompetenzen nutzen, die die Veteranen bei ihren Verteidigungseinsätzen erworben haben. Davon profitieren die Veteranen, die dänische Wirtschaft und die dänische Verteidigungsindustrie gleichermaßen.

Hydrema hatte heute Besuch von der dänischen Verteidigungsministerin Trine Bramsen, die dem Unternehmen die Auszeichnung als dänisches Veteranenunternehmen des Jahres 2020 überreichte.

Seit 2007 hat Hydrema nahezu 50 Veteranen beschäftigt. Derzeit sind 15 Veteranen bei Hydrema angestellt.
 
Die Auszeichnung als Veteranenunternehmen des Jahres ist zum zweiten Mal vergeben worden. Die Auszeichnung wird an einen Arbeitgeber vergeben, der einen besonders anerkennenswerten Einsatz bei der Eingliederung von Veteranen in den Arbeitsmarkt geleistet hat. 2019 wurde die Auszeichnung an Securitas A/S vergeben.

icon-pin Finde uns
icon-request Fordern Sie
icon-contact Kontakt
Rückruf
anfordern
icon-arrow-down

Haben Sie eine Frage über unsere Produkte oder Dienstleistungen? Oder möchten Sie von Ihrem lokalen Vertriebsmitarbeiter kontaktiert werden? Bitte füllen Sie das Formular aus.

Zentrale für Ersatzteile +49 3643-461400

Et-bestellung@hydrema.com Kromsdorfer Straße 18
D-99427 Weimar

Niederlassung Nord
Gewerbepark 5, 16833 Fehrbellin
+49 33932 - 5810

Niederlassung Mitte
Kromsdorfer Str. 18, 99427 Weimar
+49 3643 – 4610