HYDREMA in der Eifel über den SE-Service aus Bitburg abgesichert

20. November 2017

„Wir sind eigentlich Produktneutral, aber für HYDREMA hatten wir uns schon einmal interessiert. Die Maschinen von HYDREMA sind intelligente, extrem kompakte und sehr kräftige Maschinen, die einem Bauarbeiter einen enormen Wettbewerbsbevorteil verschaffen können".

Josef Eppers und Werner Schilz haben vor fast 15 Jahren das Unternehmen SE-Service GmbH gegründet. Werner Schilz hat mehrere Jahre für einen überregional großen Baumaschinenimporteur als Servicetechniker gearbeitet und qualifizierte sich dann als Spezialist für die Forsttechnik.  So wusste er, wie wichtig der Kundendienst für die hochtechnisierten Forstmaschinen in der Region ist und das viele Unternehmer seinen persönlichen Service gerne in Anspruch nehmen. Sein Cousin, Josef Eppers hat sich nach der Schlosserausbildung zunächst zum Industriemeister Metall und dann zum Betriebswirt des Handwerks weitergebildet. Somit war neben der hohen technischen Qualifikation auch die kaufmännische Kompetenz vorhanden und der Gedanke ein eigenes Unternehmen zu gründen schnell getroffen und umgesetzt.  Mittlerweile sind sie auch nicht mehr alleine und haben 3 weitere Techniker beschäftigt, die ebenfalls draußen an der Front helfen, wenn eine der Schlüsselmaschinen streikt und den Forstarbeiter oder den Bauarbeiter zur Verzweiflung bringt. 
„Wenn eine Maschine still steht, dann werden wir bis in die Pfalz oder den Westerwald gerufen, denn die anspruchsvolle Technik der Maschinen beherrschen heute nicht viele“ erzählt Werner Schilz. „Du musst den Computer bedienen können aber gleichzeitig auch die Hydraulik beherrschen, die in den Maschinen stecken“ ergänzt Josef Eppers. „Und wehe Du kriegst die Maschine nicht schnell ans Laufen, dann wird da nicht nur ein Mann nervös, sondern in der Prozesskette, bzw. auf der Baustelle hängen ja gleich mehrere Arbeiter von einer Maschine ab.“  
 „Wir sind eigentlich Produktneutral, aber für HYDREMA hatten wir uns schon einmal interessiert. Die Maschinen von HYDREMA sind intelligente, extrem kompakte und sehr kräftige Maschinen, die einem Bauarbeiter einen enormen Wettbewerbsbevorteil verschaffen können. Der Mehrzwecklader ist zum Beispiel so kräftig, dass man dieses Gerät als 3-in-1 Maschine verstehen muss. So kann man problemlos ein schweres Gewicht, oder den vollen Löffel um 280 Grad von einer Seite des Heckbaggers auf die andere Seite schwenken. Gleichzeitig kann es die Maschine auch mit großen Radladern der Klasse mit bis zu 1,7 cbm Schaufelinhalt aufnehmen, da die Maschine durch die Knicklenkung sehr wendig ist und über den kräftigen Antrieb auch einen großen Vorschub hat. Die hydraulische Kraft selbst ist vergleichbar mit einem 12 – 14 Tonnen Bagger, weshalb auch schwere Anbaugeräte, wie zum Beispiel ein Mulcher,  zum Einsatz kommen können. Hier zeichnet sich der Mehrzwecklader von HYDREMA darin aus, dass der Fahrer die Maschine mit Blickrichtung auf den Baggerarm, und damit auf den Mulcher, fahren und lenken kann.“

Werner Schilz (links) und Josef Eppers (rechts) unterstützen Roland Wiesdorf von HYDREMA (Mitte) tatkräftig mit Ihrem Unternehmen SE-Service GmbH in Bitburg

„Dass SE-Service ein zuverlässiger Partner ist, der sein Wort hält, zeigte sich auch darin, dass kurz nach Vertragsunterzeichnung Monteure im Werk in Weimar auf die neuen Produkte geschult wurden. Denn auch für Schilz und Eppers steht fest: „Wir machen keine halben Sachen. Entweder wir sagen ja, oder wir sagen nein. Das wissen und schätzen unsere Kunden. Auch HYDREMA kann sich auf uns verlassen und wir freuen uns auf die neu belebte Zusammenarbeit.“
Um das Gebiet wieder aktiv zu bearbeiten, hat HYDREMA mit Roland Wiesdorf einen erfahrenen und engagierten Verkäufer für die Region gewinnen können. Roland Wiesdorf hat viele Jahrzehnte Industriereifen verkauft und kennt daher auch sehr gut den Kunden im Baugewerbe und der Gewinnungsindustrie. „Ich freue mich sehr, nun komplette Maschinen verkaufen zu können. Bei der Einarbeitung und der ersten Verkäuferschulung ist mir beim Werksrundgang sofort aufgefallen, dass dieser Hersteller auch im Bereich der Reifen und Felgen auf hohe Qualität achtet. Die detailliert ausgearbeiteten Wettbewerbsvergleiche, die uns durch den Vertriebsleiter zur Verfügung gestellt werden, helfen mir sehr schnell auch in diesem Bereich die markanten Unterschiede zum Wettbewerb zu verstehen und so ein kompetenter Gesprächspartner in der Investitionsberatung zu sein. Mit SE-Service als Partner habe ich somit sehr viele Argumente, die ich einem Kunden anbieten kann.“
„Wir haben uns entschieden, dieses Gebiet wieder direkt zu bearbeiten, da wir in dieser Region keinen für uns freien Händler gefunden haben, der unseren Ansprüchen entspricht“, erzählt Vertriebsleiter Martin Werthenbach. „Mit unserem Mann bedienen wir das westliche Rheinland-Pfalz und das komplette Saarland. Mit SE – Service haben wir einen Partner für die Eifel und im Saarland werden wir ebenfalls sehr kurzfristig einen kompetenten Servicepartner für uns gefunden haben.“ Werthenbach, der nun im vierten Jahr das neue Vertriebsnetz für HYDREMA entwickelt, blickt stolz zurück „Noch im Jahr 2013 waren wir ein unbekannter Hersteller. Zwar ist HYDREMA bereits seit 1981 in Deutschland vertreten, jedoch war man nach der Übernahme der Weimar-Werke im Jahr 1996 schrittweise aus dem Fokus gerückt und damit in Vergessenheit geraten. Man hat schlicht weg versäumt, seine Erfolge in den Medien darzustellen und klappern gehört nun mal zum Handwerk.

Mit der neuen MX-City-Bagger Baureihe haben wir jedoch wieder allen Grund zu klappern, denn wir bieten dem Kunden sehr viele Vorteile. So haben wir in diesem Jahr wiederholt Kunden, die den neuen HYDREMA – City-Bagger im Doppelpack kaufen, weil sie vom Konzept überzeugt sind und den großen Mehrwert der Maschine im Vergleich zur Maschine „von der Stange“ erkannt haben. Und es gibt auch Kunden, die fahren nicht nur 2 MX City-Bagger sondern haben mittlerweile auch mehrere Maschinen. Es macht richtig Spaß ein Produkt zu verkaufen, das so ganz anders ist und das viele Alleinstellungsmerkmale in sich vereint.“ 
Schilz und Eppers von SE-Service haben jedenfalls auch den besonderen Charme der Marke erkannt und freuen sich auf die wiederbelebte Zusammenarbeit. „Da weht merklich ein neuer Wind. Die technische Schulung und auch die Schulungsunterlagen sind sehr modern und gut übersichtlich aufgearbeitet. Unsere Monteure sind sehr motiviert und Roland Wiesdorf und seine Kunden werden optimal von uns unterstützt und betreut.“  

 

Karte anzeigen ›

Händler suchen

Nach Standort

Get in touch

Contact person

Test Testesen
icon-pin Finde uns
icon-request Fordern Sie
icon-contact Kontakt
Rückruf
anfordern
icon-arrow-down

Haben Sie eine Frage über unsere Produkte oder Dienstleistungen? Oder möchten Sie von Ihrem lokalen Vertriebsmitarbeiter kontaktiert werden? Bitte füllen Sie das Formular aus.

Zentrale für Ersatzteile +49 3643-461400

Et-bestellung@hydrema.com Kromsdorfer Straße 18
D-99427 Weimar

Niederlassung Nord
Gewerbepark 5, 16833 Fehrbellin
+49 33932 - 5810

Niederlassung Mitte
Kromsdorfer Str. 18, 99427 Weimar
+49 3643 – 4610

Niederlassung Süd
Hartinger Weg 6, 93083 Obertraubling
+49 9401 – 953711-610