8. April 2019

Hydrema führt eigenes System zur Datenerfassung ein

Hydrema Telematics wird das Online-Portal des dänischen Baumaschinenherstellers, über das Baufirmen, Maschinenfahrer und Techniker die Maschinen verfolgen und analysieren können.

Der dänische Baumaschinenhersteller Hydrema sorgt jetzt dafür, dass Baufirmen und Maschinenfahrer ihre Hydrema Baumaschinen genau verfolgen können. Ein völlig neues System gibt den Besitzern und Benutzern von Baumaschinen die Möglichkeit, Leistung und Zustand ihrer Maschinen genau zu verfolgen.

Hydrema Teleatics

Hydrema Telematics sorgt für eine kontinuierliche Erfassung und Auswertung von Maschinendaten. Dadurch können der Mann in der Fahrerkabine, der Besitzer der Maschine und die Fachleute von Hydrema immer auf dem Laufenden bleiben und schnell Diagnosen aufstellen, sollten einmal Probleme mit der Maschine auftreten.

Hydrema Telematics ist das Datenerfassungstool von Hydrema, mit dem sehr viele relevante Daten aus den Systemen der Maschinen erfasst werden können“, erklärt Thorkil K. Iversen, der Entwicklungsleiter von Hydrema. „Das System wird mit einer Unzahl an Daten gefüttert, die von Sensoren in den Maschinen und der Elektronik der einzelnen Bauteile wie etwa der Motorsteuerung stammen. Über unser unabhängiges Online-Portal kann man auf alle diese Daten zugreifen.“

Hilfe für den Maschinenfahrer

Die Besitzer der Maschine, der Maschinenfahrer und die Techniker von Hydrema können sich gleichermaßen einloggen und bekommen Zugang zu den erfassten Maschinendaten, die aus dem Motor, Getriebe und anderen zentralen Bauteilen stammen. Hinzu kommt die Möglichkeit, die Betriebsstundenzahl sowie die Position der Maschine über GPS genau zu verfolgen.

Hydrema Telematics kann somit zu einer Optimierung des Betriebs und der Wirtschaftlichkeit der Maschine beitragen. Mit dem System können detaillierte Berichte über die ausgeführten Aktivitäten sowie die Effektivität der Maschine erstellt werden. Ebenso können Daten generiert werden, die dem Maschinenfahrer zum Beispiel eine Reduzierung von Leerlauffahrten und damit des Kraftstoffverbrauchs ermöglichen.

Hilfe für Service

„Mit dem Telematics-System können wir schnell die Symptome diagnostizieren, wenn an der Maschine Probleme auftreten“, so Iversen. „Im Portal werden Alarmcodes und kritische Maschinendaten angezeigt, was Ferndiagnosen ermöglicht. Der Hydrema-Support kann zudem Daten in Echtzeit auslesen, was sehr genaue Diagnosen möglich macht. Das kann zum Beispiel die Entwicklung bei der Kühlwassertemperatur der Maschine sein.“

„Falls der Bedarf für externe technische Hilfestellungen auftritt, sorgt Hydrema Telematics jederzeit für aktuelle Angaben zur Position der Maschine“ erklärt Iversen. „Wir bei Hydrema und auch der Besitzer der Maschine haben natürlich laufend den Überblick über die geplanten Wartungsintervalle, die per E-Mail gesendet oder im Kalenderformat veranschaulicht werden.“

BAUMA

Hydrema stellt das neue Telematics-System auf der bauma München, der Weltleitmesse für Baumaschinen, vor. Das System ist eine Option für die Hydrema-Kunden. Ein Abonnement ist in den ersten beiden Jahren kostenlos.

Karte anzeigen ›

Händler suchen

Nach Standort

Holen Sie sich das erste Nachrichten

Registrieren

Nachrichten

Was geht

Folgen Sie Hydrema
Auf soziale Medien

Facebook LinkedIn Twitter YouTube
icon-pin Finde uns
icon-request Fordern Sie
icon-contact Kontakt
Rückruf
anfordern
icon-arrow-down

Haben Sie eine Frage über unsere Produkte oder Dienstleistungen? Oder möchten Sie von Ihrem lokalen Vertriebsmitarbeiter kontaktiert werden? Bitte füllen Sie das Formular aus.

Zentrale für Ersatzteile +49 3643-461400

Et-bestellung@hydrema.com Kromsdorfer Straße 18
D-99427 Weimar

Niederlassung Nord
Gewerbepark 5, 16833 Fehrbellin
+49 33932 - 5810

Niederlassung Mitte
Kromsdorfer Str. 18, 99427 Weimar
+49 3643 – 4610