Hydrema erreicht mit der Maschine Nr. 15.000 einen historischen Meilenstein

18. August 2021

Der dänische Baumaschinenhersteller Hydrema hat am Donnerstag, 12. August, einen historischen Meilenstein erreicht: Das Unternehmen hat die Maschine Nr. 15.000, einen Hydrema 906F Baggerlader, an die Baufirma Granly A/S in Fjerritslev geliefert.

Hydrema-Maschinen-Nr. 15.000 und Granlys neuer Baggerlader Hydrema 906F 

Die Lieferung der historischen Maschine erfolgte unter etwas ungewöhnlichen Umständen, da ein solcher Meilenstein mit etwas mehr als nur einem Jubiläumskuchen gewürdigt werden sollte. 

Claus Sejr Thomsen, der Regionalleiter Nordjütland von Hydrema, brachte daher aus diesem feierlichen Anlass das „Fantomet“ (Phantom) von 1959 mit, jenen hydraulischen Anbaubagger für Traktoren, dessen Idee 1959 zur Gründung von Hydrema geführt hatte.

Hydremas historische "Phantom"-Maschine aus dem Jahr 1959 vor den Produktionsstätten von Granly in Fjerritslev

Seit 1959 hat sich bei Technik, Hydraulik und der wirtschaftlichen Entwicklung des Betriebs sehr viel getan. Dies lässt sich auch an der Produktpalette von Hydrema ablesen, die heute von Bagger- und Radladern, Muldenkippern und Eisenbahnmaschinen bis zu Minenräumfahrzeugen und anderen Spezialfahrzeugen für das Militär reicht. 

Die neue Maschine von Granly ist mit Engcon Tiltrotator, Frontkamera und zusätzlichen LED-Arbeitsleuchten ausgestattet. Angesichts der vielfältigen Arbeitsaufgaben, die das Unternehmen ausführt, war es für Granly naheliegend, sich für einen Hydrema 906F Baggerlader zu entscheiden, der durch seine Vielseitigkeit und seine besonderen Merkmale perfekt dem Bedarf entspricht.

Die Maschine soll in erster Linie bei Bauentwicklungsaufgaben wie dem Bau von Kanalisationen, beim Straßenbau, der Errichtung von Sandkissen und beim Bodenaustausch eingesetzt werden. Maschinenführer Martin Hansen wird die Maschine künftig bedienen.

Maschinenführer Martin Hansen vor seinem neuen Baggerlader Hydrema 906F, der in den kommenden Jahren sein Partner sein wird.  

Die Baufirma Granly wurde 1985 gegründet und baut und verkauft von Anfang an Ferienhäuser. Daneben ist Granly an vielen anderen Bauprojekten beteiligt, darunter von Wohnhäusern, Stallungen, Renovierungen und Gewerbegebäuden. Die Maschine Nr. 15.000 ist für Granly die erste, aber hoffentlich nicht letzte Hydrema-Maschine.

Jubiläums-Hydrema-Torte für Maschinen-Nr. 15.000 wurden für den Anlass geladene Gäste und Mitarbeiter gemacht.

icon-pin Finde uns
icon-request Fordern Sie
icon-contact Kontakt
Rückruf
anfordern
icon-arrow-down

Haben Sie eine Frage über unsere Produkte oder Dienstleistungen? Oder möchten Sie von Ihrem lokalen Vertriebsmitarbeiter kontaktiert werden? Bitte füllen Sie das Formular aus.

Zentrale für Ersatzteile +49 3643-461400

Et-bestellung@hydrema.com Kromsdorfer Straße 18
D-99427 Weimar

Niederlassung Nord
Gewerbepark 5, 16833 Fehrbellin
+49 33932 - 5810

Niederlassung Mitte
Kromsdorfer Str. 18, 99427 Weimar
+49 3643 – 4610